VANCOUVER, British Columbia–()–Duchenne-Muskeldystrophie (DMD) ist eine der häufigsten Erbkrankheiten der Welt, von der in Kanada je einer von 3.500 Männern betroffen ist. DMD wird durch Mutationen im Dystrophin-Gen verursacht, die zu progressiver Muskeldegeneration führen. Derzeit gibt es keine wirksame Behandlung für DMD.

AbCellera Biologics Inc. begegnet diesem ungedeckten medizinischen Bedarf durch den Eingang einer dreijährigen Partnerschaft mit Dr. Fabio Rossi und Dr. Michael Underhill von der University of British Columbia (UBC), die der Entdeckung, Erprobung und Entwicklung therapeutischer Antikörper zur Behandlung von mit Duchenne-Muskeldystrophie assoziierter Fibrose dienen soll.

„Es ist ungemein befriedigend zu sehen, dass die über viele Jahre getätigten Investitionen in die grundlegende Wissenschaft nun in Therapien für bedürftige Patienten umgesetzt werden und dass diese Arbeit zu wirtschaftlichen Vorteilen hier in BC führt“, kommentierte Dr. Rossi, Professor der Abteilung Medical Genetics und Co-Direktor des Biomedical Research Centre.

Genome BC und Genome Canada steuern 3 Millionen Dollar zu dem auf 6,5 Millionen Dollar bezifferten Projekt bei. Der Beitrag erfolgt im Rahmen des Genomics-Application-Partnership-Programms (GAPP), das Kooperationen zwischen Universitäten und Industrie fördert, um die Lücke zwischen grundlegender Forschung und Kommerzialisierung zu schließen. Das Projekt baut auf einer mehr als zehnjährigen Forschung im Bereich Genomik auf, die von den Teams unter der Leitung von Dr. Rossi und Dr. Underhill erbracht wurde und die neue Erkenntnisse über das Zusammenspiel von Stammzellenbiologie und dem Prozess von Heilung und Fibrose liefert.

AbCellera steuert 3,5 Millionen Dollar an praktischer Finanzierung bei, und zwar durch die Bereitstellung seiner Mikrofluidik-Einzelzellen-Plattform für die Entdeckung und Konzeption großer Gruppen von Antikörpern gegenüber drei neuartigen Zielen. UBC wird die besten Kandidaten von den entdeckten Antikörpern auswählen und an genetisch modifizierten Tiermodellen auf ihre Funktion testen. Man hofft, dass bis Ende des Projekts ein Antrag auf Zulassung eines neuen Prüfpräparats (Investigational New Drug, IND) für ein erstes Therapeutikum gestellt wird.

„Wir freuen uns sehr, dass aufbauend auf der Forschungsarbeit an den Michael Smith Laboratories an der UBC durch den Erfolg von AbCellera ein positiver Innovationszyklus fortgesetzt wird“, so Dr. Carl Hansen, CEO von AbCellera. „Wir sind jetzt in der Lage, mit den ausgezeichneten Wissenschaftlern der UBC zusammenzuarbeiten, um die grundlegenden wissenschaftlichen Erkenntnisse in neue Therapien für Patienten umzusetzen.“

Ein wesentlicher Faktor beim Fortschreiten von DMD ist Fibrose – die Ansammlung von Narben im Muskelgewebe, die zu zunehmender Muskelsteifheit und -schwäche führt. Außer für DMD können die Therapien, die in diesem Projekt zur Behandlung von Fibrose entdeckt werden, möglicherweise für eine Vielfalt anderer schwer belastender Indikationen, wie zum Beispiel Fibrose von Leber, Lunge und Herz, eingesetzt werden.

„Wirksame Therapien, die Fibrose verhindern, würden das Leben von Menschen mit DMD verändern, indem das Fortschreiten der Krankheit verlangsamt und die Lebensqualität verbessert werden“, erklärt Dr. Catalina Lopez-Correa, Chief Scientific Officer und Vice President, Sectors, bei Genome BC. „Wir investieren in Projekte, die im Leben von Menschen in British Columbia einen Unterschied bewirken, und diese Art Therapie hat das Potenzial für wesentliche positive Auswirkungen.“

Über AbCellera Biologics Inc.

AbCellera ist ein privat geführtes Unternehmen, das durch den Eingang von Partnerschaften die Entdeckung und Entwicklung von therapeutischen Antikörpern anstrebt. Die Einzelzellen-Plattform von AbCellera integriert umfassende Kapazitäten für die Entdeckung therapeutischer Antikörper durch die Kombination von Technologien wie eigens entwickelte Impfungen, Mikrofluidik, hochleistungsfähige Bildgebung, Genomik, Berechnung und Laborautomation. Ultratiefes Screening einzelner B-Zellen gibt beispiellosen Zugang zu natürlichen Immunreaktionen, der die schnelle Isolation großer und verschiedenster Gruppen von hochwertigen Antikörpern jeglicher Lebewesen, einschließlich Menschen, ermöglicht. abcellera.com

Eine vollständige Liste von Bekanntgaben von AbCellera finden Sie im Online-News Feed, auf LinkedIn und auf Twitter @AbCelleraBio.

Über Genome British Columbia

Genome BC investiert in Genomik-Innovation, um schwierigen Herausforderungen in wichtigen wirtschaftlichen Sektoren, wie etwa Gesundheit, Forstwirtschaft, Fischerei und Aquakultur, Agrarlebensmittel, Energie, Bergbau und Umwelt, zu begegnen. Neben der Förderung wissenschaftlicher Programme bemüht sich Genome BC, Genomik in die Gesellschaft zu integrieren, indem das Unternehmen verantwortungsvolle Forschung und Innovation unterstützt. Genome BC engagiert sich dafür, das Verständnis und Bewusstsein für die Biowissenschaften bei Bildungseinrichtungen, Studenten und in der Öffentlichkeit zu fördern. genomebc.ca

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Powered by WPeMatico