4C Medical entwickelt eine MI-Gerätetherapie, bei der erstmalig die native Mitralklappe und der linke Ventrikel erhalten bleiben. Zum Einsatz kommt dabei eine Technik mit supra-annularer Positionierung und rein atrialer Fixierung. Das neuartige Design eliminiert bekannte Probleme des derzeitigen MI-Ersatzes mit Transkathetertechnologien, die sich auf Platzierung und Fixierung im nativen mitralen Annulus und linken Ventrikel stützen.

Philippe Généreux, MD, wird seinen Vortrag „A Novel Trans-catheter Mitral Valve Replacement Technology (4C)” (Eine neuartige Transkathetertechnologie für den Mitralklappenersatz) um 8:30 Uhr am Dienstag, den 31. Oktober im Colorado Convention Center im Four Seasons Ballroom 4 präsentieren. Dr. Généreux ist Co-Director des Structural Heart Program am Gagnon Cardiovascular Institute des Morristown Medical Center (Morristown, NJ) und praktizierender Interventionskardiologe am Hôpital du Sacré-Coeur de Montréal (Montreal, Kanada).

„Wir freuen uns, dass Dr. Généreux unsere Technologie auf der TCT, der führenden Fortbildungsveranstaltung für interventionelle Kardiologie, vorstellen wird”, erklärt Robert Thatcher, CEO von 4C Medical. „Die Teilnahme am Innovationswettbewerb bestätigt die Einzigartigkeit unseres Gerätes, das das Potenzial hat, Behandlungsmöglichkeiten für eine breite Patientenpopulation zu bieten, die an mittelschwerer oder schwerer MI leidet”.

Informationen zu 4C Medical Technologies, Inc.
4C Medical ist ein Hersteller von Medizingeräten, der minimal-invasive Therapien für strukturelle Herzerkrankungen entwickelt. Der erste Schwerpunkt lag in der Behandlung von Mitralklappeninsuffizienz (MI) und nachfolgend in der Behandlung von Trikuspidalklappeninsuffizienz. Das Implantat des Unternehmens ist die erste MI-Therapie mit supra-annularer Positionierung und rein atrialer Fixierung. Die native Mitralklappe und der linke Ventrikel bleiben erhalten, und es werden bekannte Probleme beim derzeitigen Transkatheter-MI-Ersatz eliminiert, der sich auf Platzierung und Fixierung im nativen mitralen Annulus und linken Ventrikel stützt.

Medienkontakte
Robert Thatcher
Chief Executive Officer
(612) 600-8951
[email protected]

Jim Flaherty
Chief Financial Officer
(612) 599-0650
[email protected]

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/587874/4C_Logo_RGB.jpg

SOURCE 4C Medical Technologies, Inc.

Related Links

http://sprigconsulting.com

Powered by WPeMatico